China will Mathematikforschung ankurbeln

Die chinesischen Behörden haben einen Arbeitsplan zur Stärkung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Forschung veröffentlicht.

Der Plan wurde gemeinsam vom Ministerium für Wissenschaft und Technologie, dem Bildungsministerium, der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und der National Natural Science Foundation erstellt.

Darin heißt es, dass Mathematik zu einer wichtigen Quelle für die Unterstützung der Luft- und Raumfahrt, der biologischen Medizin, der Informationstechnologie, der Ozeanographie und der künstlichen Intelligenz (KI) geworden sei.

Der Plan sieht vor, die Grundlagen der Mathematik kontinuierlich zu fördern, die Erforschung der angewandten Mathematik aktiv weiterzubringen und den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen in- und ausländischen Instituten auf hohem Niveau voranzutreiben.

Auch die Bedeutung der Erforschung der Mathematik und interdisziplinärer Themen wie naturwissenschaftliches und technisches Rechnen, Computermathematik sowie mathematische Theorien und Methoden bezüglich Big Data und KI werden in dem Plan hervorgehoben. 

Quelle: http://german.people.com.cn/n3/2019/0722/c414967-9599328.html

Drucken E-Mail

Write comment (0 Comments)

Freiwillige teilen ihr Wissen über Mülltrennung mit Einheimischen in Ningbo

NINGBO, 30. Juni 2019 (Xinhuanet) -- Eine Freiwillige (2. v. l.) teilt mit Einheimischen Wissen über Mülltrennung im Dorf Jianling in der Gemeinde Dayan der Stadt Ningbo, der ostchinesischen Provinz Zhejiang, 30. Juni 2019. Jianling wurde im November 2018 als Pilotdorf für die Müllverarbeitung in der Gemeinde Dayan ausgewählt.

Quelle: Xinhua/Huang Zongzhi

http://german.xinhuanet.com/2019-07/01/c_138188081.htm

Drucken E-Mail

Write comment (0 Comments)

Traditionelles Holzgebäude in Südwestchina

In der Gemeinde Yingshan im Landkreis Dushan in der südwestchinesischen Provinz Guizhou ist ein Holzgebäude der ethnischen Gruppe der Shui zu sehen (Foto vom 7. Juni 2019). Das 24-stöckige, 99,9 Meter hohe, traditionelle Holzgebäude im Shui-Stil in Dushan ist eine Gebäudekomplex-Architektur, die aus Tannen- und Kiefernholz gebaut und mit Tannenrinde oder Kacheln bedeckt ist. Die ethnische Gruppe der Shui wohnt hauptsächlich in Guizhou und lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Quelle: http://german.china.org.cn/txt/2019-06/09/content_74868566.htm

 

Drucken E-Mail

Write comment (0 Comments)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.