Eine Fotoausstellung über die chinesische Hafenstadt Qingdao wurde am Freitag im Museum für Hamburgische Geschichte eröffnet. Mehr als 200 Persönlichkeiten aus beiden Ländern, darunter der chinesische Generalkonsul in Hamburg, Du Xiaohui, und der Generalsekretär vom Parteikomitee der Stadt Qingdao, Zhu Hua, nahmen an der Eröffnungszeremonie teil. Die Ausstellung beinhaltet mehr als 100 Fotos über die Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Wissenschaft und natürliche Landschaft der ostchinesischen Hafenstadt.

Quelle: http://german.cri.cn/3185/2019/06/08/1s294334.htm

Comments powered by CComment